Bar jeden Mitgefühls

BAR JEDEN MITGEFÜHLS

Wir verurteilen nicht den Hang zur Selbstoptimierung, dem Menschen jeglichen Alters verfallen, wir versuchen, gemeinsam mit Menschen dieser Stadt (hier mit Schwerpunkt Giesing) herauszufinden, was die Motivation für diese Entwicklung ist und was für Folgen diese haben kann. Auch was es für Folgen hat für Menschen, die anders sind und nicht perfekt und nicht oder nicht mehr mithalten können.

Wir legen das Ohr an die Stadt und die Hand in die Wunde, gehen mit der „Bar jeden Mitgefühls“ zu den Menschen und suchen das Gespräch mit vielen. Was treibt so viele Menschen dazu, immer besser, gesünder, beliebter zu werden? Weshalb hat das so einen großen Konsens in der Gesellschaft? Viele nehmen als Folge dieser Entwicklung einen Verlust wahr, aber können nicht so genau beschreiben, was ihnen eigentlich fehlt und weshalb. Diese Leerstelle (Verlust von Mitgefühl) bringen wir modellhaft auf die Bühne unter Mitwirkung von Laien bis an die Schmerzgrenze, bis man es nicht mehr aushält. Eindringlich aber auch mit humorvollen Momenten soll vor Augen geführt werden, wie eine Welt aussehen würde, in der es kein Mitgefühl mehr gibt. Nur so werden intime Fragestellungen sprachfähig. Das gemeinschaftliche Kulturereignis „Bar jeden Mitgefühls“ wird Gespräche über Mitgefühl anstoßen und neue Türen öffnen auch über die Theatergrenzen hinaus.

 

 

 

 

Cast

Regie: Anette E. Weber                                                                   
Dramaturgie: Walter Gratz                                                     
Produktion: Sabine Böhlau

Schauspielerin: S. Hollweck                                            
Schauspieler: Joshua Jacobs                                                     
Theaterchor: 6 Laiendarsteller                                                        
Bühnenbild: Thomas Bruner

Kostüm: Betty Gerling                                                          
Musik: Lukas Maier 

nächste Intervention:
07.09.2024 17 h bis 20 h in Giesing

Aufführungen:
Frei, 22.11.24 19:30 Uhr
Sa,   23.11.24  19:30 Uhr
So,   24.11.24  19:30 Uhr

Giesinger Kulturbahnhof
Giesinger Bahnhofsplatz 1
81539 Giesing

Tickets
GiesingerKulturbahnhof